Wilde Früchte – Vitamine am Wegesrand
 
Wie haben die Menschen vor Jahrhunderten den Winter gesund überstanden, als es noch keine Importe von exotischen Früchten gab? Sie sammelten wildes Obst und verarbeiteten es zu verschiedenen Delikatessen.
Wir streifen durch die freie Natur und erkunden im Herbst köstliche Beeren und aromatische Früchte u. a. auch den Weißdorn, Baum des Jahres 2019.
 
  • Montag 23.09.2019, 18,00 Uhr
 
Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühr: 5.-
Ort: Kager, Parkplatz auf der Höhe bei den zwei Kastanienbäumen
Leitung: Irmgard Lercher-Seidl, Kräuterpädagogin
Anmeldung: E-Mail: lercher-seidl@gmx.de oder 0941-85691
 

 
letzte Änderung: 11.08.2019
  zurück
zurück zu Bad WörishofenHomebearbeitenE-Mailvor zu Kneipp-Treff